Studie: kein erhöhtes Gesundheitsrisiko durch Snus

Wird geladen …

Studie: kein erhöhtes Gesundheitsrisiko durch Snus

„The Lancet“ berichtet, dass laut einer breit angelegten wissenschaftlichen Studie Snus ein um 0 % erhohtes Risiko fur Gesundheitsprobleme mit sich bringt. Kurzum: Es besteht kein erhohtes Gesundheitsrisiko durch Snus. Die Studie "Global Burden of Diseases, Injuries and Risk Factors 2016" (GBD 2016) bietet eine umfassende Bewertung von Risikofaktoren und der entsprechend zuzurechnenden Krankheitslast. Seit 1990 ist das Risiko fur 30 Risiken signifikant gestiegen, hat sich fur vier Risiken nicht wesentlich verandert und ist fur 31 Risiken signifikant gesunken. Auch rauchloser Tabak wurde als potenzieller Risikofaktor untersucht. Uber das Ergebnis konnen sich Snus-Liebhaber wirklich freuen – 0 % erhohtes Risiko fur Gesundheitsprobleme. Schweden, das Mutterland des Snus, weist die geringste Rate an taglichen Rauchern in ganz Europa sowie die niedrigste Rate der Tabaksterblichkeit auf. Ein Trend, dem man folgen sollte! Hier in unserem Online-Shop konnt ihr die Geschmacksvielfalt von Snustabak entdecken. Den Artikel der Lancet und die Studie findet ihr HIER.