Was ist Snus

Snus – oder auch Lutschtabak genannt – ist ein alter, traditioneller, hochwertiger Tabak, der Dir einen Nikotin-Kick verleiht. Snus wird seit mehr als 200 Jahren vor allem in Schweden konsumiert und besteht aus gemahlenem, Granulat-artigem Tabak, verpackt in praktischen Portionenbeuteln.

Was ist Kautabak?

Kautabak wird gemäss der jahrhundertealten Tradition der Kautabak-Herstellung in Schweden und Dänemark im Gegensatz zu Schwedischem Snus nicht gemahlen, sondern geschnitten. Diese Produkte fallen somit nicht unter das Schweizer Vertriebsverbot wie der oben beschriebene Schwedische Snus.

Wie wird Kautabak konsumiert?

Im Gegensatz zu Schwedischem Snus, der gelutscht wird, werden Kautabak-Beutel zwischen Wange und Kiefern gelegt und immer wieder leicht mit den Zähnen gekaut. Durch anhaltendes, regelmässiges Kauen kann das Geschmacksempfinden sowie die Nikotinabgabe gefördert werden. Kautabak-Beutel bestehen aufgrund der unterschiedlichen Anwendung aus festerem Material, um dem regelmässigen Kauen stand zu halten. Ein Kautabak-Beutel kann ca. 15-20 Minuten genossen werden, bis er seinen Geschmack verliert. 


„The Swedish Experience“

Die schwedischen Männer rauchen europaweit am wenigsten „Zigaretten“, konsumieren aber am meisten Snus. Ihr Tabakverbrauch ist somit in etwa gleich hoch wie im übrigen Europa. Ihr Konsum geht aber nicht durch die Lunge sondern ausschliesslich über den Mund. Mit besten Folgen für die Gesundheit:

  • Die schwedischen Männer weisen weltweit die geringste Zahl an Erkrankungen auf, die mit Tabak zu tun haben!
  • Die schwedischen Männer haben weltweit die tiefste Rate an Lungenkrebs!
  • Die schwedischen Männer weisen europaweit die tiefste Rate an Mundkrebs auf!

 

Zurück zum Shop

  Loading...